November 2008 Blog Posts

  • keyboardr.com schneller suchen geht kaum

    Ok, schneller finden ist natürlich wichtiger. Keyboardr.com ist eine Art Meta Suche die sofort auf das eingegebene Suchwort reagiert, diverse Dienste abklappert und als Mashup die Ergebnisse sofort darstellt. In den Ergebnissen kann man dann mit der Tastatur navigieren und sich die Seite anzeigen lassen. Weitere Dienste und Funktionen sind in Planung. Bei mir ist es nun die Browser-Startseite. Mal sehen ob es auch dort bleibt. In diesem Zusammenhang noch zwei Tastenkombinationen Alt+Pos1  => Startseite aufrufen Strg+F4    => Tab-Schließen Diese funktionieren im Internet Explorer...

  • In Silverlight JSON in ein Objekt umwandeln

    Einen JSON String mit Silverlight in ein Objekt zu konvertieren ist nicht so schwer und wird bei der Kommunikation vom Diensten des öfteren gebraucht. Man muss nur den Typ des Objekts wissen. Dann kann man sich einen passenden DataContractJsonSerializier erzeugen. Den JSON-String nur noch in ein Byte-Array umwanden und dieses übergibt man mit einem MemoryStream dem Serializer. Fertig. Hier nun der Code-Snippsel using System; using System.IO; using System.Runtime.Serialization.Json; using System.Text; namespace Newsletter.Administration.Helper { public class Converter { public static TResult ConvertFromJson(string json) ...

  • ICommand in Silverlight 2 für Buttons & Co

    Leider ist es  - out of the Box – in Silverlight nicht möglich wie in WPF ein auf ICommand basiertes Kommando an ein Button oder andere Controls zu binden. Zwar ist ICommand als Interface definiert, aus Kompatibilitätsgründen, aber es wird von Silverlight selber nicht verwendet. Überlebensnotwendig ist ICommand sicher nicht, man kann sich ja an die Events binden und wieder alles im Codebehind haben ;) Arbeitet man mit dem Model-View-ViewModel Pattern, so möchte man sich nicht unbedingt an die Events binden. Dies ist zwar weiterhin nmöglich sich an Events zu binden, jedoch finde ich ICommand von WPF ganz...

  • Ein Kennwort muss gesalzen werden

    Beim Speichern von Kennwörtern hat man üblicherweise drei Möglichkeiten. Klartext Verschlüsselt jedoch wiederherstellbar Als Hash und somit nicht wiederherstellbar Von 1. und 2. halte ich nicht viel, da so die Kennwörter im falle eines Datenlecks oder neugierigen Administrators ausgelesen werden können und somit für die Allgemeinheit zu Verfügung stehen. Und kaum jemand hat wohl für jedes Online-Angebot ein eigenes Kennwort, wobei dies natürlich zu bevorzugen wäre. Somit verwende ich in meinen Anwendungen immer einen Hash aus dem sich das Kennwort nicht zurückrechnen lässt, meist...

  • Als ATE beim Technical Summit in Berlin

    In zwei Wochen, vom 19.11. bis 21.11.2008, findet in Berlin der Technical Summit statt.  Ich selbst werde dort in den ATE-Sessions als “Ask The Expert” Ansprechpartner vor Ort sein um mit euch Fragen und Probleme zu diskutieren, sowie sicher auch die eine oder andere Lösung finden.  Es werden sicher spannende Tage und auch anstrengende Tage. Also kommt zahlreich, wir ATEs erwarten euch. Technorati-Tags: ATE,Technical Summit