November 2005 Blog Posts

  • Datenbankabstraktion mit .NET 2.0

    Möchte man seine Anwendung Datenbank unabhängig gestalten so musste man in .NET 1.1 s.g. Data Access Layer implementieren. Diese beinhalten dann den Datenzugriff. Dies ist mit einem gewissen Aufwand verbunden. In .NET 2.0 basieren nun alle Datenbank-Klassen auf den Basis-Klassen aus System.Data.DbCommon, das ist nicht nur nettes Design sondern man kann mit diesen Basis-Klassen auch arbeiten. Dazu muss man einfach über DbProviderFactory nur Datenbankspezifische Objekte erzeugen. Leider ist SQL nicht Datenbankunabhängig, also müssen die SQL Statements pro Datenbank erzeugt werden. Dies jedoch im Quelltext zu halten ist suboptimal. Besser ist es wenn alle Selects, Inserts, Updates usw. in...

  • Von WordPress zu Serendipity

    Der Blog ist kaum ein paar Tage alt und schon gibt es einen Softwarewechsel. Beim Übersetzen der verwendeten WordPress-Theme bin sehr gefrustet über die Architektur und Aufbau der Themes. Eine Trennung zwischen Darstellung und Code gab es nicht wirklich. Dann die gleichen Texte immer wieder an den verschiedensten Stellen zu suchen, übersetzen, im PHP Quelltext rumfummeln, keine Einheitliche Ausgabe der Texte haben mich doch schnell dazu bewogen die Blog-Software zu wechseln. Deshalb bin ich nun bei Serendipity gelandet, ist zwar auch PHP ;) aber der Aufbau von Code, Templates und separaten Sprachdateien gefällt mir...

  • Hallo Welt!

    Willkommen bei bei Der-Albert.com, meinem kleinen Blog. Mal sehen was die Zukunft hier bringt. Großteils wird es hier um Entwicklung von Programmen für’s Intranet, Internet und Windows gehen. Auf Grund meiner aktuellen Tätigkeit wird der Schwerpunkt wohl bei ASP.NET 2.0 und C# liegen. Muss doch mal der Welt mitteilen was ich die letzten Monate so geschafft habe :) Auch wird hier die eine oder andere Software, Libraries oder Code-Snippet veröffentlich werden. Aktuell findet sich hier der UO Launcher, ein Tool welches ich vor langer Zeit mal für ein paar Ultima Online süchtige Freunde geschrieben...